http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

wo bin ich überhaupt ?

Wenn ich nachdenke kommt immer eine stimme die mir sagt ich wäre ein elefant und eine andere stumme die sagt das ich mir nicht so viele Gedanken machen soll . Doch ich halte mich immer an der ersten stimme fest auch wenn ich esse . Es sind nur wenige Buchstaben doch für mich eine Hürde die ich jeden tag überwinden muss . Es ist ekelig zu essen immerhin wird man immer dicke und ich denke an all die Kalorien die dort drin stecken . Ich bin in einer Welt mit ganz vielen Püppchen und da gehöre ich nicht rein . Ich muss perfekt sein und dürr damit ich dazu gehören kann . Ist es falsch ? Sollte ich mir meine eigene Welt bauen mir nicht nur dürren Mädchen ? Liebe grüße annika
9.1.15 14:40


Werbung


Mal eine Frage an euch

Hey ihr lieben , Heute habe ich mal eine Frage an euch ...bei mir in der Familie ist gerade leider ein Sterbefall und ich bin total traurig darüber . Ich mache mir ständig Gedanken wo jetzt die ganzen Gedanken von meinem Opa sind . Die können doch nicht einfach verschwinden oder ? Ich habe keine Ahnung aber ich finde es irgendwie gruselig nicht zu wissen was mit einem passiert . Ich glaube nicht so wirklich an Gott doch Adam und Eva sind doch auch nicht aus dem nix entstanden . Es ist vielleicht ein paradox ? Ich auf jedenfall denke das ein toter seinen Charakter und die Art wie er nachdenkt verliert und sie neu geboren werden . Einfach das ein Baby mit seiner Art des Denkens und seinem Charakter geboren wird. Wie denkt ihr denn so darüber ? Gleich muss ich wieder eine Kerze für meinen Opa anmachen und ich hoffe das es ihm gut geht und vielleicht gibt er ja auf uns acht und schaut mir tagsüber zu . Ich weiß zwar nicht wo genau er ist aber teile von ihm sind ganz tief in meinem Herzen und keiner kann mir diese Teile nehmen . Schreibt doch bitte Kommentare zu meinen Fragen . Bin sehr gespannt . Liebe grüße eure annika
8.1.15 21:08


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de